Teds Kleider-Guide für Hochzeitsgäste

Sie haben zugesagt und sich das Datum im Kalendar angestrichen – jetzt muss nur noch das richtige Outfit her. Glücklicherweise wartet Ted mit Outfits für Hochzeitsgäste jeglicher Art auf, ob Sie nun einen Platz am Haupttisch haben oder lediglich ein wenig Champagner trinken möchten.

Hochzeitsoutfits für Damen shoppen

Das richtige Outfit für eine Hochzeit im Sommer

Sommer ist normalerweise Hochsaison für Hochzeiten; Sagen Sie „Ja, ich will“ zu Teds sommerlichen Kleidern für Gäste. Bei einem Outfit für eine Sommerhochzeit kommt es vor allem auf die Location an. Findet die Zeremonie in der Kirche statt, sollten Sie auf ein gewisses Maß an Bedeckung denken (die Schultern sollten bedeckt und der Saum mindestens knielang sein), doch leichte Materialien und fließende Silhouetten stellen sicher, dass Ihnen nicht zu warm wird. Blumenkleider sind immer eine sichere und zugleich stylische Wahl für eine traditionelle Feier. Geht es jedoch an einen sonnigen Urlaubsort, kommen Outdoor- und Strandkleider ins Spiel. Jene können aufgrund der Hitze und der Umgebung etwas weniger formell ausfallen. Flatternde Designs und Ausschnitte mit Trägern eignen sich hier besonders gut.

Sommerkleider shoppen

Das richtige Outfit für eine Hochzeit im Winter

Winterhochzeiten werden immer beliebter, doch die Outfitauswahl für jene kann knifflig sein. Kleider für Hochzeitsgäste sollten im Winter ein wenig mehr Bedeckung bieten und sollten farblich passend zur Saison sein (Teds Favoriten sind Grau, Dunkelrot und Navyblau). Kleider mit Ärmeln sind eine praktische und elegante Wahl und anstelle von leichten, fließenden Materialien eignen sich Spitze, Samt oder sogar Pailletten. Ted empfiehlt mit seiner besonderen Vorliebe für das Unerwartete ein kurzes Kleid mit blickdichter Strumpfhose und geschlossenen Schuhen.

Outfits für Hochzeitsgäste shoppen

Hochzeitsoutfits für die Mutter

Gerade wenn Ihr Sohn oder Ihre Tochter am Altar stehen, ist der Druck, einen guten Eindruck zu machen, besonders hoch. Traditionellerweise kauft die Mutter der Braut Ihr Outfit zuerst, sodass die Mutter des Bräutigams sich danach richten kann. Diese Regel gehört heutzutage nicht mehr zum Protokoll, doch es macht dennoch Sinn, sich abzusprechen, um größere Fauxpas zu vermeiden. Solange die Braut keine anderen Vorstellungen hat, sollten die Mütter auf Weiß und Elfenbein verzichten und auch Schwarz ist meist nicht erwünscht (es geht schließlich nicht zu einer Trauerfeier!). Auch bei Farben ist eine Absprache mit der Braut von Vorteil – einige möchten, dass die Mütter passend zu den Brautjungfern oder aber beide Mütter in kontrastierenden Farben gekleidet sind, während andere lediglich sicherstellen möchten, dass sich alle wohlfühlen.

Hochzeitsoutfits für Mütter shoppen

Kleider für die Brautjungfern

Die richtigen Kleider für die Brautjungfern zu finden ist nicht einfach: Jeder soll sie mögen und sie sollten mit dem Rest der Hochzeit einhergehen. Glücklicherweise gibt es heutzutage endlose Möglichkeiten; Ted bietet alles von traditionellen Maximodellen bis hin zu kurzen, zeitgemäßen Designs. Eine beliebte Option für moderne Hochzeiten ist, dass alle die gleiche Farbe, jedoch in verschiedenen Silhouetten tragen – das hat den Vorteil, dass auf verschiedene Figuren und Geschmäcker eingegangen werden kann. In puncto Farben sollten Sie nicht nur Hauttöne in Betracht ziehen, sondern auch darauf achten, dass Brautjungfern und Trauzeugen zueinander passen. Wie bei jeder Hochzeit, ist auch hier die Location am Wichtigsten: lange, schwere Kleider eignen sich nicht so gut für den Strand, während bei einer kirchlichen Zeremonie auf tiefe Ausschnitte verzichtet werden sollte.

Kleider für die Brautjungfern shoppen

Das richtige Outfit für einen Hochzeitsempfang

Sie wurden lediglich für den Empfang eingeladen? Dann haben Sie es etwas leichter. Achten Sie dennoch stets auf den Dress-Code und schauen Sie zur Sicherheit noch einmal auf die Einladung. Sollte eher etwas formelles erwünscht sein, können Sie sich für eine lange Robe oder ein smartes Cocktailkleid entscheiden. Für die meisten Feiern wählen Sie am besten etwas, dass zugleich elegant und bequem ist, egal, ob Kleid, Jumpsuit oder Hosenanzug – sobald Sie sich auf der Tanzfläche befinden, würden Sie einschränkende Outfits und zu hohe Schuhe sofort bereuen. Selbstverständlich ist Weiß auch hier tabu, doch Schwarz (und generell jede Farbe) ist vollkommen akzeptabel für die abendlichen Feierlichkeiten.

Abendkleider shoppen

Die richtigen Accessoires für Hochzeitsgäste

Accessoires dürfen bei keinem Outfit fehlen; Zum Glück hat Ted eine üppige Auswahl an Schuhen und Taschen für Hochzeitsgäste. Eine Clutch ist die klassische Wahl und die meisten bieten genügend Platz für Lippenstift, Handy und Konfetti. In puncto Schuhwerk sollten Sie den Untergrund beachten. Findet die Feier größtenteils drinnen statt, ist ein schmaler Stiletto-Absatz völlig in Ordnung, doch sollten Sie auf Gras laufen, bietet sich ein breiterer Absatz an. Handelt es sich um eine Hochzeit am Strand, empfiehlt Ted flache Sandalen, sodass Sie nicht im Sand einsinken und die ganze Nacht durchtanzen können.

Accessoires shoppen